home page





Andrea Camilleris sizilianische Küche

libro di cucina a cura di Meuth, MartinaNeuner-Duttenhofer, Bernd

Kein Autor hat es so wie Andrea Camilleri verstanden, Sizilien in eine kulinarisch-literarische Landschaft zu verzaubern. Keine Kochbuchautoren haben es so wie Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer vermocht, kulinarischeLeidenschaften in wunderbare Bildbände über Land und Leute zu verwandeln. Angelehnt an die Handlungen der Kriminalromane von Andrea Camilleri, durchstreifen die Autoren Sizilien, stets auf der Suche nach Commissario Montalbano, dem Genießer. Sie lassen sich betören vom bunten Leben und dem Duft der Märkte von Palermo bis Vigàta, und sie besuchen Montalbanos Lieblings-Trattorien. Die fabelhafte Haushälterin Adelina, die hinreißende Signora Clementina Vasile Cozzo und Pina sowie natürlich Mimìs Schwester Franca verraten, wie sie ihre Gerichte zubereiten. Eine Fülle an Rezepten und praktischen Tipps zur Zubereitung sowie Variationsmöglichkeiten, die das Angebot hiesiger Märkte berücksichtigen, schlagen die Brücke von der Literatur zur genussvollen Realität. Die Begegnungen mit dem Gemüsehändler, dem Fischer und dem Seeigelverkäufer, die Besuche bei Cassata-Spezialisten und den Konditorenkünstlerinnen, die Martorana-Früchte aus Marzipan herstellen sie sind so spannend, als hätte Andrea Camilleri sie beschrieben. Wo die zahlreichen Zitate aus den Romanen in die Welt Commissario Montalbanos führen, da locken die Fotos von Martina Meuth den Leser hinein in die sizilianischen Landschaften, Städte und Dörfer, Häuser und Räume. So entstand mal mit köstlichen Speisen, mal mit verführerisch arrangierten Zutaten ein wahres Fest der Sinne. Eine Verführung zur Lebenskunst, begleitet von einem Vorwort Andrea Camilleris.





Last modified Saturday, July, 16, 2011